Deutschland zu stark für Europa?

Ist Deutschland zu stark für Europa?

Ist Deutschland zu stark für Europa? Ja, genau diese Frage geistert seit Jahren in der Gegend herum und ist aktuell wieder ein heißes Thema.

Unsere Europäischen Nachbarstaaten sprechen ganz offen darüber, wie ein Aderlass der deutschen Wirtschaft aussehen könnte. Ich finde das unglaublich und unverschämt dazu. Stellen Sie sich folgende Situation vor:

Sie haben sich eine hervorragende Ausbildung erworben und gehen jeden Tag fleissig ihrer gut bezahlten Arbeit nach. Von dem hart verdienten Geld gönnen Sie sich ein tolles Luxusauto. Ihr Nachbar hingegen hat sich nur für eine weniger gut bezahlte Tätigkeit qualifiziert und arbeitet jede Woche 5 Stunden weniger. Auch er fährt ein eigenes Auto, allerdings gebraucht und in der unteren Mittelklasse angesiedelt.
Sie beide treffen sich auf der Strasse, und Ihr Nachbar kommt auf ein tolle Idee. Damit er sich mit seinem minderwertigeren Fahrzeug neben Ihnen nicht zu schämen braucht, sollen beide ihre Fahrzeuge doch bitte verkaufen und den gesamten Verkaufserlös teilen. Dann können sich beide davon identische Fahrzeuge kaufen, und alle Unterschiede wären beseitigt.

Das klingt unglaublich, oder? Aber es gibt Forderungen Deutschland für seinen wirtschaftlichen Erfolg zu bestrafen. Wir erzielen einen Rekord nach dem anderen in unserem Handelsbilanzsaldo. Das wird unseren Nachbarn und auch der USA immer unheimlicher. Ist aber vielleicht mal jemand auf die Idee gekommen, dass dieser Exportüberschuss seine Gründe darin hat, weil wir einfach gut sind und die Firmen ihr Geschäft verstehen? Statt zu versuchen uns klein zu machen sollten diese Staaten lieber hart daran arbeiten besser zu werden und nicht mit dem Finger auf uns zeigen.

Bildquelle: BOSSFIGHT

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag

Deutschland, Europa, Finanzkrise, Wirtschaftskrise


Politikblog.eu

Admin und Author von politikblog.eu


©2018 politikblog.eu - Alle Rechte vorbehalten